Fahrtensegler Pokal 2018

Fahrtensegler Pokal 2018
Die Entscheidung zum Fahrtenseglerpokal 2018 ist beim "Drei-Buchten-Törn" des Segelclubs Breitbrunn gefallen. Die beiden Landshuter Crews gingen von Breitbrunn aus in dem beeindruckenden Regattafeld mit 80 Schiffen an den Start und Anton Schwaiger holte sich sich mit seinem Vorschoter Gerd Arzberger das Steurrad für den Fahrtenpokalsiegel von Gabi und Christoph Gruber wieder zurück. 
schwachwindsegeln.jpgvor-dem-start.jpg

Nachdem die beiden Boote bei schwachen bis gar keinem Wind am Kreuzkurs zur ersten Tonne immer bis auf weniger als eine Bootslänge beieinander waren, setzen sich Schwaiger/Arzberger über zweieinhalb Stunden nach dem Start kurz vor der ersten Tonne zwischen Fraueninsel und Feldwies etwas ab und konnten, nachdem der Wind jetzt doch etwas auffrischte, am folgenden Gennakerkurs südlich der Herrninsel und bei den folgenden Schlägen zu den Tonnen bei der Stippelwerft, im Mühlener Winkel und vor Breitbrunn ihren Vorsprung noch etwas ausbauen, so daß sie die Wettfahrt nach 6:42:49 Stunden berechneter Zeit um 5:50 Minuten vor den Grubers beendeten. Bei dieser berechneten Zeit ist ein Zuschlag berücksichtigt, da unsere beiden Boote, wie ca. 40% der Teilnehmer, im Zeitlimit (Wettfahrtende 16.00 Uhr) nicht ins Ziel kamen und mit den Zwischenzeiten an den Tonnen gewertet wurden. 
Herzlichen Glückwunsch an das Siegerteam und hoffentlich finden sich nächstes Jahr wieder ein paar mehr VLS-Crews, die an den tollen und spannenden Chiemseeregatten teilnehmen.
 
Gabi und Christoph Gruber waren heuer insgesamt bei drei Wettfahrten der diesjährigen Chiemseemeisterschaft dabei und belegen in der Gruppe der "Racer" (Kielyachten LüA < 9,0 m) den 9. Rang, Schwaiger/Arzberger nahmen an zwei Wettfahrten teil und belegen hier den 12 Rang.
 

Alle Ergebnisse dieses "größten Breitensportevents in der süddeutschen Segelszene" gibt es hier:  www.chiemsee-meisterschaft.de

Das Endergebniss 2018


 

Auch heuer werden im Verein wieder unsere beiden langjährigen Pokale ausgesegelt, das Steuerrad für die Fahrtensegler-Trophy wurde 1997 von Erhard Zieglmaier gestiftet und den Pokal für den Vereinsmeister gibt es seit 1999:

 

1. Regatta  am 02.06. 2018 

Hafenpokal Gollenshausen, YCG

Regatta-Anmeldung

2. Regatta  am 16.06. 2018 

Chiemsee Quer, YCG

Regatta-Anmeldung

3. Regatta  am 07.07. 2018 

Hafentrophy Seebruck (3. Lauf zur Chiemseemeisterschaft), SRV

Regatta-Anmeldung

4. Regatta  am 21.07. 2018 

Sun Down Race, YCG 

Regatta-Anmeldung

5. Regatta  am 11.08. 2018 

Sommerfestregatta (Duathlon), YCG

Regatta-Anmeldung

6. Regatta  am 08.09. 2018

Drei-Buchten-Törn, SCBC

Regatta-Anmeldung

 

 

 

meine Yardstickzahl

die Regatten werden jeweils nach Yardstick gewertet.

Wir werten unsere Vereinsboote dann eigens entsprechend der Platzierung in der Ergebnisliste.

Die interne Gesamtrangliste machen wird dann nach der Lowpoint-Wertung (Beispiel)

zurück